Weshalb Litauen???

Entspannen, relaxen in einer nahezu unberührten, urwüchsige Natur, 

Gegenden in welchen der Mensch sich rar macht - zum Glück! Dafür aber 
jede Menge wilde, beeindruckende Naturerlebnisse. 
Dichte Wälder, nahezu unzugängliche Seen, einsame Biberburgen.

Stille, nur das Geräusch des Windes und der Wellen. Du siehst die Schönheit
dieser Natur, Du fühlst ihre Kraft, ihren wohltuenden Einfluss auf Dich 
Nirgendwo ist man ausgeglichener, gelassener.

Das Entscheidende ist, es gibt in dieser Natur keine Zivilisation,
dafür aber Freiheit, unbekannte Freiheit.

Das Leben dort, total anders als in Deutschland. Kein immerwährender
Druck (schnell, schnell, ....., weiter, dies noch, das noch, ... anpassen,
eingliedern, mitschwimmen, so gut wie nie lebt man so, wie man es doch
eigentlich möchte ).

Einmal tun und lassen was man will....
... und
... Kontakt haben, Gespräche führen mit Menschen, welche mitgehen zu solchen 
Orten, oder dort leben und  bei welchen z.T. noch anders gelagerte Interessen 
vorhanden sind, als bei konsumverwöhnten West-Europäern - z.B. bei der Frage 
nach Gott, auch bedingt durch lange Jahre kommunistischer Diktatur.

Wie drückt es unser litauische Freund Vytas treffend aus
(bezogen auf unser einsames von See und Wald "eingerahmten" 
Haus und Grundstück):

"Special place, for special persons!"

Dem gibt es nichts hinzuzufügen.    (scroll down, um das ganze Bild zu sehen!)